sternakind

sternakind


Startseite






Links












der berg

er nahm ihr die last vom rücken, damit sie leichter gehen konnte.

er führte sie an die schönsten orte, kochte ihr bei sonnenuntergang ein essen, dass trotz einfachheit nicht besser hätte schmecken können.

und als ihr kalt wurde, gab er ihr seine jacke und seine handschuhe.

 

sie rückte näher an ihn um noch wärmer zu haben.

 

später dann, als die beiden sich zur ruh gelegt hatten um am nächsten morgen noch schönere und noch weiter entferntere orte zu besuchen, war ihr wieder kalt.

doch waren seine beine noch ganz warm.

 

nachts hielt er ihre hand, damit sie besser schlafen konnte.

 

20.10.08 23:00
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


flo / Website (21.10.08 19:32)
'frauen wollen beschuetz werden'

dachte ich mir einmal.

vermutlich hat sich mutter natur das gut ausgedacht.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de