sternakind

sternakind


Startseite






Links












maskerade

vielleicht hatte sie einmal einen anstrengenden Tag gehabt, war traurig aber musste trotzdem fröhlich sein. weil die gesellschaft dies so wünscht.

hat gelacht und gewitzelt, fühlte sich aber zum weinen.

 

dann kam sie nach hause. es war schon licht an.

sie kam zur türe herein und er stand schon im flur.

als er sie sah, bereitete er die arme aus um sie zärtlich zurück auf den boden zu holen.

 

und er bot ihr tee an. ihr lieblingstee, den er eigentlich nur selten trinkt.

21.10.08 23:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de