sternakind

sternakind


Startseite






Links












Maluns

Mal wieder was feines zu essen aus meiner Heimat.
Ich hatte es heute Mittag gekocht. Gerne hätte ich euch auch war zu versuchen gegeben, doch leider war es mir nicht möglich es hochzuladen oder zu beamen. Stattdessen schreibe ich wieder einmal einfach dar Rezept hinein.

Maluns mit Apfelmus

Man nehme ein paar gekochte Kartoffeln (mehligkochende), sie müssen auch nicht mehr heiss sein. Man kann sie also gut mit den Resten der Gschwelti vom Vortag machen. (Gschwelti = ein Gericht mit Pellkartoffeln)

Diese schält man dann. Und raffelt sie mit der Röstiraffel (= die grobe). Danach schüttet man etwas mehl darüber und vermischt das ganze mit Hilfe zweier Gabeln. Dann muss man das ganze nur noch in der Bratpfanne anbraten. Und immer schön Rühren. Und darauf achten, dass sich nichts verklebt, damit es am schluss ganz feine Kartoffelkrümel (=Maluns) gibt.
Vor dem essen würzt man das ganze noch mit genügend Salz.

Dazu isst man Apfelmus und Käse.
Am besten selbst gemachtes Apfelmus, aber schon kalt. Ich mag  das gekaufte einfach nicht, es ist mir viel zu künstlich. Aber wenn ihr es schon gewohnt seid, könnt ihr ja auch das nehmen.
Und es gibt auch immer ein paar verschiedene Sorten Käse dazu. Jedoch alles Halbhart bis Hartkäse. Wenn es geht auch einen rezenten darunter. Am besten noch Alpkäse. Einfach, weil der der beste ist...

Na dann mal guten Appetit oder wie man in der Schweiz so sagt: An guata!

 

28.10.06 15:46
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sphaere (31.10.06 19:25)
mmmmh. lecker!

essen ist eines von den schoensten dingen ueberhaupt.


sternakind / Website (31.10.06 20:41)
Oh ja...!!! :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de