sternakind

sternakind


Startseite






Links












Einladung zum Mittagessen

Sie kam am Mittag nach Hause, öffnete die Türe schwungvoll noch etwas weiter und stand zur Seite, damit er auch eintreten möge.

 

Er trat ein und folgte ihr in die Küche.

Sie hatte ihn zum Mittagessen eingeladen, öffnete den Kühlschrank und stellte alles raus, was sie verarbeiten wollte. Essen gab es genug für zwei Personen.

Sie wusch den Salat, Schnitt die Gurke in Scheiben und während sie die Rüebli raffelte war sie sich plötzlich unsicher ob ihre Speisen seinen Ansprüchen genügen würden.

Sie wärmte noch etwas Reis und entschuldigte sich, kein Fleisch zu Hause zu haben.
Alle ihr bekannten Männer begehrten zum Mittag Fleisch.

 

 

 

28.4.10 13:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de