sternakind

sternakind


Startseite






Links












*gesagt

"Das Ich ist eine unregelmässig auftretende Neurose, und der Mensch war noch weit davon entfernt, geheilt zu sein." Michel Houelle... weiterlesen
10.11.08 11:01


Werbung


dann bist du jetzt über den berg, fragte c mich. ich musste lächeln. zum einen schon, zum andern hatte ich genügend medizin, um d... weiterlesen
20.10.08 23:05


mitstudenten

j: entschuldigte sich für ein unschönes wort. ch: "ist nicht schlimm. mit deinem dialekt tönt alles wie ein gedicht." &... weiterlesen
11.10.08 11:39


sichuan

man hört jaimmer wieder etwas über das erdbeben. dies hier berührte mich aber schon ausserordentlich. seht selbst...    ... weiterlesen
14.6.08 22:37


"es waere naiv zu glauben, man koenne immer dort oben schweben, aber es waere dumm, es nicht zu tun."   ... weiterlesen
2.6.08 17:43


"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um mal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.&l... weiterlesen
30.5.08 19:45


« La sagesse suprême, c'est d'avoir des rêves assez grands pour ne pas les perdre du regard tandis qu'on les poursuit. » ... weiterlesen
27.4.08 20:21


"Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du immer willst, was du tust." Leo Tolstoi weiterlesen
22.4.08 17:15


"Man hört immer von Leuten, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben. Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Lieb... weiterlesen
23.2.08 15:53


zitiert

"Vielleicht wird er einmal ein Sonnenblumenöl-Scheich, wenn das Erdöl einmal ausgegangen ist."     "... weiterlesen
26.1.08 15:19


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de